Jahreschronik 2001
Logo

Schützenverein

"Zentrum" Stemmer e.V.


Jahreschronik

2001

Bilder

Der Schützenverein feiert das 50.Jahr nach Wiedergründung.

Auf der Jahreshauptversammlung werden die lebenden Gründungsmitglieder

mit der Ehrennadel in  Gold des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet.

Gleichzeitig werden

zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Wilhelm Mohrhoff  gehört seit 40 Jahren dem Verein an.

Eingeleitet wird das Jubiläumsfest mit einem Gruppenfoto der Vereinsmitglieder und einem anschließendem deftigen Spanferkelessen.

Das Schützenfest wird vom 24. bis 26. Mai gefeiert.

Als Vereinskönigin wird Anette Lorenz mit Prinzgemahl Wilfried Fabry proklamiert und als Bürgerschützenpaar Helmut Borcherding mit Heidrum Gaede.

Zum Jubiläumsfest findet ein Pokalschießen mit den befreundeten Vereinen und den IG-Vereinen statt.
Hier belegen die Südfelder Schützen den 1. Platz.
Marcel Langer wird mit der goldenen WSB-Ehrennadel ausgezeichnet.
Heinrich Traue jun. erhält die Präsidentenplakette in Silber.
Hanna Meier wird mit goldenen Vereinsabzeichen geehrt.

Die erste Mannschaft der KK-liegend-Schützen mit Detlev Meisolle, Cord Röthemeier und Detlef Gaede werden Rundenwettkampfsieger der Saison 2000/2001.
Die Luftpistolenschützen der 2. Kreisklasse sichern sich mit über 300 Ring-Vorsprung den Aufstieg in die 1. Kreisklasse. Zur Mannschaft gehören Dirk Langer, Thomas Salberg und Carsten Roettig.
Thomas Salberg und Carsten Roettig sichern sich auch den 1. und 2. Platz in der Einzelwertung.
Dritter Sieger bei den Rundenwettkämpfen in Bezirk III  OWL werden die Schützen Cord Röthemeier, Detlev Meisolle und Bernd Meisolle.
Carsten Roettig gewinnt die Goldmedaille beim Kreispokalschießen.
Der 10. Schützentriathlon für jedermann findet am 19. August am Bürgerzentrum Nord (Mehrzweckhalle) statt.