Jahreschronik 2000
Logo

Schützenverein

"Zentrum" Stemmer e.V.


Jahreschronik

2000

Bilder

Auf der Jahreshauptversammlung im Januar werden "Kreugers" Willi und seine Frau Anneliese für das Reinigen der Schutzhütte in "Kreuger Busk" mit einem Präsentkorb bedacht.

Erstmalig wird in dieser Versammlung ein Ausschuss gewählt, der die Vereinsfeste organisieren soll.

Da der Schützenverein Ausrichter des IG-Festes ist, wird eine Festschrift erstellt.

Für besondere Verdienste im Schützenwesen wird Wilhelm Mohrhoff durch den 2. Kreisvorsitzenden des Schützenkreises Minden´, Herbert Meyer, mit dem "Westfalenstern mit der Lippischen Rose" ausgezeichnet.

Ortvorsteher Hermann Ahlert erhält aus den Händen des IG-Vorsitzenden Burkhard Kemena die Verdienstmedaille der IG-Schießsport Petershagen.

Andrey Fischer und Marion Meier regieren die Stemmer Schützen.

Doris Janzen und Achim Themann die Stemmer Bürgerschaft.

Auf dem WSB-Tag in Herford wird Wilfried Fabry mit der "Kölner Medaille" ausgezeichnet.