Jahreschronik 1989
Logo

Schützenverein

"Zentrum" Stemmer e.V.


Jahreschronik

1989

Bilder

Erstmals wird ein Bürgerschützenkönig ausgeschossen.

Hans-Joachim Brink mit seiner Ehefrau Susanne sind die ersten Amtsinhaber.

Das Schützenfest wird in Verbindung mit dem IG-Fest am 7. Mai gefeiert.

Vom 2. bis 10. September beteiligt sich der Schützenverein an der 750-Jahr Feier von Stemmer.

Erstmalig fährt die Schützenjugend auf Wochenendfreizeit an Rethemer Fähre.

Auf dem Bezirkdelegiertentag am 17. September in Rahden wird Heinrich Mohrhoff mit der "Kölner Medaille"; auf dem Westfälischen Schützentag in Haltern Wilfried Fabry mit dem Ehrenkreuz in Silber des Deutschen Schützenbundes ,ausgezeichnet.

Stemmer Schützen nehmen am 25. November erstmalig am Kreiskönigball bei Wiese(Hankurt) teil.

Auf der Jahreshauptversammlung der IG-Petershagen am 4. Dezember in Stemmer wird Herbert Meyer zum 2. IG-Vorsitzenden gewählt.

Die Bedingungen für die Schützenschnur werden neu festgelegt.