Jahreschronik 1964
Logo

Schützenverein

"Zentrum" Stemmer e.V.


Jahreschronik

1964

Bilder

Seit diesem Jahr finden die Schießübungsabende und auch die Wettkämpfe in der von der Gemeinde Stemmer neu gebauten Turnhalle, auf vier vom Verein selbst gebauten Schießbahnen statt.

Die Schießbahnen werden bis zum Neubau des Bürgerzentrum Nord im Jahr 1995 genutzt.

Das Schützenfest wird am 23. und 24. Mai gefeiert.

Wilfried Fabry wird zum 2. Kassierer gewählt.

Um Zuschüsse beantragen zu können, werden die Beitragssätze angehoben.

In den Disziplinen Tauziehen, Schießen  und Geschicklichkeitsfahren mit dem PKW beteiligt sich der Schützenverein am Dorfgemeinschaftsfest.

werden mit der goldenen Ehrennadel des westfälischen Schützenbundes ausgezeichnet.